Ausschreibungen!

Allgemeine Hinweise zur Teilnahme an anthologischen Projekten s.u.

NEU!

Das Geheimnis der Einfachheit
Besondere Gedichte für ganz besondere Kinder

Der chiliverlag sucht besondere Gedichte für ganz besondere Kinder (4 bis 44 Jahre oder höher). Die Texte dürfen bestechen durch:
Klang, Rhythmus, Melodie (z.B. Gedichte, bei denen man mitklatschen kann),
Einfache Strukturen (also keine logistischen Schachtelwanderungen und komplizierten Sachverhalte),
Witz und Humor, der sich bereits im Klang, in den Silbenabfolgen ausdrücken kann.
Gesucht werden:
Gedichte, die die Gefühlsebene ansprechen,
Gedichte, die zum Nachsprechen einladen, also sprachfördernd wirken können,
Gedichte, die Kindern Spaß machen, egal, ob sie vorgelesen oder selbst gelesen werden,
Gedichte, die u. u. sogar von Personen mit leichter Leseschwäche  gelesen werden könnten,
Gedichte, die alles und jedes zum Thema und Inhalt haben können, besonders aber Dinge, die Kinder und Jugendliche interessieren,
Gedichte, die eine Seite möglichst nicht überschreiten,
Gedichte, die sich zum Auswendiglernen eignen könnten;
kurzum: trotz einer vorgeblichen Einfachheit doch eine anspruchsvolle Sache.


Einsendungsmodalitäten:
Ab sofort können Einsendungen an
chiliverlag@aol.de  erfolgen. Jeder Autor kann bis zu 10 Gedichte einsenden. Alle Texte plus Kurzvita (nicht mehr als 10 Zeilen) bitte in EINER Datei (Word), Schriftgröße 12 bis 14, linksbündig (keine aufwendigen Formatierungen).
Freie Belege sind nicht zwingend selbstverständlich, aber je nach Erfolg der Ausschreibung möglich. Wie immer und auf jeden Fall gibt es hohe Autorenrabatte.
Einsendeschluss: 31. August 2016

© chiliverlag,  01/ 2016

Beendet
Katzen –  geheimnisvolle Wesen!
Das Ergebnis
siehe hier
 

Beendet
Oh Tier – Gedichte
Das Ergebnis
siehe hier

 

Beendet
Autor sein ist schon recht schwer – Verleger sein jedoch noch mehr; Meine absurdesten Erlebnisse im Buch- und Verlagswesen!
Diese Ausschreibung wurde beendet . Das Buch wird im Laufe des Jahres erscheinen.
                                                                                      
 

Dauerausschreibung Politische Dichtung der Gegenwart

Läuft weiter

Unser erster Band zur Politischen Dichtung der Gegenwart, Strohblumenstörung,  erschien zur
Leipziger Buchmesse 2015 und wurde dort erfolgreich präsentiert. Band II,
Fassadenflucht, wird auf der Leipziger Buchmesse 2016 präsentiert.
Zu Band III liegen schon viele Einsendungen vor, es kann nach wie vor eingesendet werden.


Ab sofort dürfen kontinuierlich und ohne feste Einsendungsfristen politische Lyrik und Kurzprosa (auch andere Genres sind möglich) beim chiliverlag (chiliverlag(at)aol.de) eingereicht werden

(bitte das Maß von 12 Gedichten / Kurzprosatexten nicht überschreiten).
Sobald genügend qualitativ gute Texte vorliegen, geht ein weiterer Band in
Planung.
Ziel der Ausschreibung ist es, möglichst einer Vielzahl an Stimmen und lyrischem Ausdruck Rechnung zu tragen, wenn die Qualität der Texte dieses zulässt.
Das heißt: wir bleiben politisch-gesellschaftlich am Ball!

Dauerausschreibung PSYCHONYMOUS

Läuft weiter

Die folgende Ausschreibung wurde äußerst erfolgreich beendet. Band I PSYCHONYMOUS - Vergeltung wurde auf der Leipziger Buchmesse 2015 präsentiert.
Band II:
PSYCHONYMOUS - Verzogen ist erschienen (Stand 05.06.2015)

Band III ist in Arbeit.
Für weitere Bände kann laufend eingereicht werden!
Ausschreibungstext:

So ein Psychopath! Wer hat das nicht schon einmal gehört! Das Wort „Psychopath“ ist zum Schimpfwort verkommen wie „bitch“ oder „Spast“. Dabei ist die „Psychopathie“ eine schwere Persönlichkeitsstörung. Psychopathen sind gewissenlose Menschen, die unter dem Deckmantel von Freundlichkeit und Charme nur ein Ziel verfolgen: Ihren eigenen Vorteil. Sie zeichnen sich u.a. durch Gefühlskälte, ein erheblich übersteigertes Selbstwertgefühl, pathologisches Lügen und betrügerisch-manipulatives Verhalten aus. Die Übergänge zu anderen Persönlichkeitsstörungen sind fließend, nicht selten ist der Psychopath auch ein bemitleidenswerter Narzisst oder ein empathieloser Soziopath.

Sicher befinden sich auch unter den Autorinnen und Autoren etliche, die mit derartigen Menschen zu tun hatten und haben (müssen), die unter den Machenschaften dieser Menschen leiden. Schreiben Sie darüber! Öffnen Sie den Leserinnen und Lesern die Augen!

Rache, Intrige, üble Machenschaften, Machtspiele, Verschwörungen bis hin zu einem unerwarteten Ende sollen Gegenstand dieser Anthologie werden. Auch die Gerechtigkeit darf walten. Düster, fies, gemein, böse, mörderisch, blutig, makaber, horrormäßig, gänsehautstiftend, spannend, unerwartet und vielleicht auch ein bisschen hoffnungsfroh. Welcher Genres Sie sich bedienen sollen? Da halten wir es so wie mit der vorherigen Ausschreibung: alles ist erlaubt!
Wir sind extrem gespannt auf Ihre Zusendungen.

 

Modalitäten (bitte genau lesen!):
- Bis zu 5 unveröffentlichte Geschichten, maximale Länge ca. 15 Seiten; nur im Ausnahmefall veröffentlichte Texte, an denen der Autor sämtliche Rechte besitzt (bitte alle in EINER Datei und ggfs. MIT Abdruckerlaubnis des Verlages). Die Texte sollten gut lektoriert sein und frei von groben orthographischen Fehlern. (bitte nutzen Sie im Zweifelsfall unseren wirklich günstigen Lektoratsdienst ,  Anfrage per Email).

- Bitte versehen Sie Ihren unformatierten (!) Beitrag in der Kopfzeile mit Namen und einer gültigen Emailadresse. Bitte versehen Sie Ihre Einsendung zusätzlich am Ende der Datei (NICHT in der Fußzeile) mit Namen, einer gültigen Emailadresse , Postadresse und Telefonnummer. Für diese Ausschreibung werden keine anonymen Einsendungen akzeptiert. (Was aber im Einzelfall eine Veröffentlichung unter Pseudonym nicht ausschließt).

- Vervollständigen Sie bitte Ihre Einsendung mit einer weiteren Datei, die eine Kurzvita/ Biobibliographie von ca. 5 - 10 Zeilen enthält. Bitte vergeben Sie gut zu verwaltende Dateinamen wie z.B. nachname _vorname_KIMM2_chili.doc oder docx
Weitere erlaubte Dateiformen sind pdf oder rtf.
Bitte benutzen Sie KEINE Guillemets (französische Satzzeichen).

 Der Autor bescheinigt mit seiner Einsendung:
*dass er allein über das Recht zur Veröffentlichung des genannten Werkes / Textes verfügt,
*dass das genannte Werk mit dem Autorenrecht übereinstimmt (kein Plagiat, keine Kopie),
* dass mit dem genannten Werk keine gravierenden Persönlichkeitsrechte verletzt werden (für eventuellen Schadensersatz aus Persönlichkeitsrechtsverletzungen haftet der Verlag nicht),
*dass das genannte Werk frei von Rechten Dritter ist. Der Autor stellt den Verlag insoweit von Drittansprüchen frei.
Der Autor
* erklärt sich mit ggfs. notwendigen Lektoratsarbeiten (z.B. Orthografie, Stil nach Absprache) einverstanden und überträgt dem chiliverlag die zur Herstellung des Werkes und seiner Bewerbung notwendigen Produktionsrechte.
* erklärt sich für mindestens 5 Jahre mit der Veröffentlichung seines Textes einverstanden.
* unter 18-jährige Autoren fügen bitte Ihrer Einsendung eine formlose Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten bei.


Je nach Anzahl der aufgenommenen Autoren kann nicht zwingend von einem Belegexemplar ausgegangen werden.

(c) chiliverlag 2015

 

Allgemeine Hinweis: Bitte beachten Sie bei der Einsendung zu anthologischen Ausschreibungen, dass im Falle einer Berücksichtigung aufgrund der Fülle von Aktivitäten des chiliverlags bei Anthologien nicht zwingend von einem Freiexemplar ausgegangen werden kann. Ob es kostenfreie Belege gibt, wird von Fall zu Fall entschieden und richtet sich nach verschiedenen Kriterien. In jedem Fall ist die Veröffentlichung natürlich kostenfrei, es besteht keinerlei Abnahmepflicht und Autoren erhalten gute bis überdurchschnittlich hohe Autorenrabatte, die ebenfalls von mehreren Faktoren abhängig sind (Anzahl der Autoren, Höhe der Auflage etc.).
Autorinnen und Autoren, die Beiträge zu Ausschreibungen einreichen, erklären sich mit den Gegebenheiten sowie einer Veröffentlichung ihres Beitrages für mindestens 5 Jahre einverstanden.

NEU!

NEU!

neu & bezaubernd

neu!

neu
neu
NEU! TIPP! Mit Gedichten von Michael Starcke, Peter Ettl u. v. m,
Ein modernes Satyrikon in verbaler Ätztechnik! GEHEIMTIPP!
Unser Messe-Highlight 2016!

Neuerscheinung

NEU! im Geest-Verlag: die Verlegerin als Autorin!